Soap & Glory - Hand Food (Handcreme)

Obwohl ich diese Handcreme bereits kurz bei der letzten Douglas-Box vorgestellt habe, widme ich ihr einen gesonderten Beitrag, da ich sie mittlerweile wirklich sehr gerne verwende! :-)

Wäre diese Handcreme nicht Inhalt der Douglas - Box of Beauty gewesen, hätte ich sie mir für knapp EUR 10,- eher nicht gekauft, da mir ehrlich gesagt das gesamte Design von Soap & Glory nicht sooo gefällt... (JA, die Aufmachung eines Produktes muss mir auch zusagen, damit ich überhaupt in Erwägung ziehe, es zu kaufen :-D)

Am meisten gefällt mir der Duft, der selbst nach 1-2 Stunden noch leicht auf meinen Händen zu vernehmen ist :-) Er ist aber überhaupt nicht aufdringlich oder unangenehm, sondern sehr blumig und "weich".


Die Konsistenz ist sehr leicht und man spürt wirklich die Feuchtigkeit, die in die Haut einmassiert wird! Für den Sommer einfach perfekt für mich, da sie sofort einzieht und man gleich am PC weiterarbeiten kann! Für den Winter allerdings werde ich wieder meine bewährte Handcreme von LUSH (Handy Gurugu) verwenden, da ich bei Kälte einfach eine reichhaltigere Konsistenz bevorzuge.

Etwas schade finde ich, dass kein Lichtschutzfaktor eingearbeitet wurde... (brauchen Hände nämlich genau so wie das Gesicht und der Körper, damit die UV-Strahlen nicht so viel Schaden anrichten können - damit meine ich Falten und Pigmentflecke!!)


Ich kann nur noch einmal eine Kaufempfehlung aussprechen, wer eine leichte, duftende Handcreme mit (relativ) guten Inhaltsstoffen (Silikon erst an 6. Stelle der Ingredients-Liste) sucht, die sehr schnell einzieht und für dem knapp EUR 10,- für 50 ml nicht zu viel sind... (ja sehr teuer, ich weiß...)

Naja, jetzt werde ich mir zumindest andere Soap & Glory - Produkte bei Douglas mal ansehen, ob ich sie dann auch kaufe, werden wir erst sehen :-)


Sally Hansen - Magnetic Nail Color (901 Golden Conduct)

Hallo meine lieben!

Heute gibts wieder mal einen wunderschönen Nagellack mit Magnet-Effekt zu bewundern :-)

Ich hab mich ganz besonders gefreut, als ich diesen von meiner Beauty-Tausch-Freundin aus den USA bekommen habe :-) Bisher war ich nur mit den Artdeco - Magnetic Nail Lacquer vertraut, die ich auch sehr gerne verwende, da es wirklich kinderleicht ist! (Ein gesonderter Blog-Post folgt später)

Diese braun-goldene Farbe werde ich dann eher für den Herbst verwenden, im Sommer mag ich lieber bunte Lacke. Der Auftrag war spielend einfach, die Konsistenz nicht zu dick- und nicht zu dünnflüssig, also perfekt!

Nach einer dünnen Lackschicht folgte eine dickere, die sich dann durch 10-sekündiges Drüberhalten des Magneten zu diesem tollen Muster entfaltete :-) Der Magnet befindet sich praktischerweise über dem Drehverschluss, sodass man ihn nicht so leicht verlieren kann und ihn sofort findet :-)
Besonders gefällen mir die leichten Glitzerpartikelchen, die in der Sonne nur so funkeln!

Als Überlack habe ich wieder Sally Hansen - Insta-Dri gewählt, was das Ergebnis wirklich toll glänzen lässt!



Gefällt es euch? :-)

Eure
Pretty Clover

Kiehl's - Creamy Eye Treatment (with Avocado)

Hallo meine Lieben!

Ich finde ja, man kann nie früh genug mit einer guten Augenpflege beginnen! Warum sollte gerade die dünne, sensible Haut um die Augen erst ab Mitte/Ende 20 Pflege benötigen?? Für mich unverständlich... Sorry...

Gottseidank bin ich schon seit Jahren darauf gekommen, dass man zumindest den sogenannten "Trockenheitsfältchen" ganz einfach mit einer feuchtigkeitsspendenden Augencreme entgegenwirken kann!!

...und kommt bitte bloß nicht auf die Idee, euch einfach eure Tages- oder Nachtcreme um die Augen zu schmieren... das kann nämlich wirklich buchstäblich "ins Auge gehen", da die Gesichtscremes oft Öle enthalten, die dann regelrecht in die Augen "kriechen" können. Früher wurde oft Werbung für Augencremes gemacht, die "keine Kriechöle" enthielten :-D - ja toll... wäre eigentlich schon für mich selbstverständlich, dass ich nach dem Auftragen eventuell noch was lesen oder ich mich schminken könnte, ohne dass meine Augen durch die sogenannten "Kriechöle" tränen :-D

Außerdem ist in vielen Gesichtscremes Parfum verarbeitet, welches die hyper-empfindliche Augenregion stark reizen kann!! Das soll jetzt heißen, verwendet am besten eine parfumfreie Augencreme, oder lasst die Augenpartie besser in Ruhe... ;-)

Und mein momentaner Favorit ist

Kiehl's - Creamy Eye Treatment (with Avocado)


Nach einigen positiven Feedbacks auf diversen Blogs wollte ich nun die Augencreme mit Avocado von Kiehl's testen. Ja, der Preis ist doch sehr hoch für 15 ml (EUR 25,-). Weil ich jedoch mit den letzten Augencremes nicht wirklich zufrieden war, da sie entweder zu reichhaltig, zu flüssig, zu fettig, ohne besondere Wirkung usw. waren, entschied ich mich, einfach bei Kiehl's in 1010 Wien Tuchlauben 23, vorbeizuschauen und mich beraten zu lassen.

Das Team war wirklich sehr zuvorkommend und freundlich, ich fühlte mich wirklich sehr gut verstanden, man hat mir viele Produkte speziell für meine Haut gezeigt und ich habe wertvolle Tipps mitgenommen :-) Der nette Verkäufer führte noch eine Hautanalyse an mir durch, die sich mit meiner Selbsteinschätzung total deckte: Empfindliche/fettige Stirnpartie und eher trockene bis normale Haut an den Wangen - jedoch hypersensibel :-D

Der Auftrag der Augencreme hat mich etwas überrascht, da man sie zuerst leicht mit kreisenden Bewegungen einmassieren soll, bis eine wässrige Konsistenz entsteht (keine Angst, sobald es soweit ist, spürt man, dass sich die Konsistenz ändert!) - erst dann wird sie leicht mit den Fingerspitzen eingeklopft :-) Funktioniert nach wie vor super und man kann sich nachher gleich mal schminken, da sie nicht AUF der Haut bleibt, sondern IN die Haut einzieht :-)



Anfangs hat man das Gefühl einer etwas reichhaltigeren Augenpflege, aber nach dem Einmassieren wird sie ganz leicht und verschmilzt regelrecht mit der Haut! 


Ich kann sie mit gutem Gewissen jedem empfehlen, sei es um Fältchen vorzubeugen oder um die Augenpartie mit viel Feuchtigkeit zu versorgen! Zur gezielten Faltenreduzierung kann ich (gottseidank) nicht wirklich etwas sagen, aber reden wir in ein paar Jahren weiter :-)

Da man nur ganz wenig benötigt, kommt man mit den 15 ml schon sehr lange aus! (Weil ich aber zwischendurch immer gern diverse andere Proben verwende, kann ich den genauen Zeitraum leider nicht genau einschätzen...)

Fazit: Diese Augencreme gehört mittlerweile zu meiner täglichen Pflegeroutine dazu :-)
Absolute Kaufempfehlung!!!


Eure
Pretty Clover

Sommerliches Augen-Make-up mit der Lidschattenpalette von Marionnaud

Hallo Leute!

Da mir die Lidschattenpalette von Marionnaud aus Frankreich so gut gefällt, gibts noch ein Augen-Make-up von mir in einem sommerlichen Hellblau/Türkis :-) mit einem leichten Lidstrich mit einem schwarzen Kajal von Clarins (den Umgang mit dem Flüssig-Eyeliner hab ich immer noch nicht perfektioniert :-D)

Wie ihr auf dem Bild eindeutig sehen könnt, habe ich wieder am Innenauge mit einem helleren Lidschatten gearbeitet, um den Blick aufzuhellen.

Dafür, dass man sagt, dass blauer Eyeshadow blaue Augen nicht strahlen lässt, finde ich das Ergebnis doch ganz gut gelungen :-) Also: Lasst euch nicht von irgendjemandem einreden, dass gewisse Farbe(n) nicht zu eurem Typ passen würden - einfach ausprobieren! :-)  

Außerdem dürft ihr sowieso ALLES tragen, was EUCH selbst gefällt ;-)

Die verwendete Mascara ist übrigens meine heißgeliebte KIKO :-)





Eure
Pretty Clover

Clinique - 3 Phasen Systempflege (Hauttyp 3 - Misch- bis ölige Haut)

Hallo zusammen!

Ich liebäugle ja schon ewig mit der Systempflege von Clinique, da ich mit der dekorativen Kosmetik (und auch einige Cremes und Seren) bereits sehr gute Erfahrungen machen durfte :-) Da meine Haut aber zu den Sensibelchen gehört, habe ich mich bis jetzt nie so wirklich getraut...


Meine Schwester hat sich das Set Nr. 3 für Misch- bis ölige Haut nun vor einiger Zeit gegönnt und sie verwendet es sehr gerne! Ihre Haut ist im Moment wirklich sehr rein (trotz Uni-Stress :-D) und wirkt sehr gleichmäßig, ohne Rötungen. Grund genug, es mir genauer anzusehen und auch zu testen, obwohl ich wusste, dass dieses Set nicht wirklich zu mir passen würde :-)


1. Liquid Facial Soap

Sehr gründliche Reinigung der Haut, wirklich alles an Make-up wird damit runtergewaschen. Meine Haut fühlte sich danach total weich und rein an!


2. Clarifying Lotion

Man riecht den enthaltenen Alkohol dieses Tonics leider sehr deutlich... Also für meine Haut leider zu agressiv... Um das Spannungsgefühl zu mildern musste ich sofort zur Feuchtigkeitspflege greifen...


3. Moisturizing Gel

Perfekt für pickelige, ölige Haut, da das Gel überhaupt nicht fettet! Für die T-Zone an Stirn, Nase und Kinn wäre es perfekt für mich gewesen, jedoch spannte die Wangenpartie immer noch, sodass ich etwas von meiner normalen, etwas reichhaltigeren Pflege auftragen musste.


Alles in allem war es ein netter Test, die Haut wurde gründlichst gereinigt, jedoch ist dieses Set nunmal für Misch- bis ÖLIGE Haut gedacht - für Normale/Sensible Mischhaut wie meine, ist es nun mal nicht entwickelt worden!!

Laut Clinique-Online-Hautanalyse auf www.clinique.at wäre für mich das Set für Hauttyp 2 das passende :-) Probiert die Hautanalyse doch auch aus oder lasst euch einfach im Laden beraten! Wie gesagt, ich verwende die dekorative Kosmetik total gerne, weil ich weiß, dass Clinique wirklich super durchdachte Kosmetik in hervorragender Qualität anbietet, die wirklich jeden Cent wert ist!

...demnächst gibts eine kleine Review der allseits beliebten Chubby-Sticks :-) ...nur so viel: ich LIEBE die Mischung aus Lippenbalsam und Lippenstift :-)

Eure
Pretty Clover

I love... - Glossy Lip Balms

Hallo meine lieben!

Als ich das Swap-Paket von Georgina aus England erhielt, freute ich mich ganz besonders über diese Lip Balms (bei uns bei Douglas erhältlich). Zum einen, weil sie wirklich WUNDERBAR riechen und die Lippen total super pflegen!!

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an Georgina für diese tolle Überraschung :-)

In Sachen Lippenpflege habe ich wirklich schon sehr viel ausprobiert, da ich besonders im Winter unter furchtbar spröden Lippen leide, die bei falscher Pflege sogar aufspringen... Zwar war der Winter bereits vorbei, als ich diese tolle Lippenpflege bei Douglas entdeckte, aber alleine schon wegen diesem tollen Duft und Geschmack kann ich sie euch empfehlen :-D



Einfach zum reinbeißen, so lecker riechen diese Lipbalms :-)

Eure
Pretty Clover

LOOK by BIPA - Nail Tattoo Liner (absoluter FLOP)

Hallo an alle!

Eigentlich hatte ich mich auf diesen Blogeintrag schon sehr gefreut, da ich immer schon mal aufgrund meiner Zeichenleidenschaft mein eigenes Nageldesign kreieren wollte... Per Zufall habe ich bei BIPA dann die Nail Tattoo Liner von LOOK by BIPA erspäht und mir nach sorgfältigem Begutachten ein paar Farben zugelegt - um EUR 1,99 pro Stück kann man ja nicht meckern:




Ich muss jedoch vorausschicken, dass dies mein erster (aber sicher nicht letzter) Versuch mit solchen Linern ist :-)

Gut, zuerst der gewohnte Lackauftrag mit Micro Cell 2000 Nail Repair und 2 Schichten Essie "bond with whomever", was ich dann gut trocknen ließ. Voller Vorfreude, meine kreative Ader mal wieder ausnützen zu können, legte ich los. Doch schon bald merkte ich, dass ich entweder noch zu wenig Übung mit diesen dünnen Pinseln besaß oder mit einfacheren Worten: einfach zu blöd für diese Fusselarbeit bin...
Naja, daran kanns eigentlich auch nicht liegen, da ich mein "Malen nach Zahlen"-Bild ja auch nach gefühlten 1.000 Stunden fertiggestellt habe und es mir sehr gut gelungen ist!




Damit ich aber noch Vergleichmöglichkeiten habe, werde ich mir demnächst noch andere Nagel-"Stifte" für ein schönes Muster zulegen... Erst DANN kann ich wirklich ein Urteil ablegen, ob es nun an der miesen Qualität der LOOK-Liner liegt, oder doch eher an meinen ungeschickten Händen :-D

Fakt ist aber, dass ich kaum eine gleichmäßige Linie hinbekommen habe - nur mit viel Mühe und Not ist es mir so halbwegs gelungen. (Dass ich mich furchtbar darüber ärgerte, erwähne ich jetzt mal nicht :-D)

Der Pinsel an sich wäre ja nicht so schlecht, er hätte aber ruhig ein bisschen dünner sein können und dafür die Haare nicht so lang.

Aber der Farbauftrag ist katastrophal! Ich musste feststellen, dass der Lack einfach viiiiel zu dickflüssig für ein vernünftiges Nageldesign ist... Er zieht zieht sich regelrecht - da ist es natürlich schwierig, ein schönes, filigranes Muster hinzubekommen... Vielleicht probiere ich es nochmal mit Nagellackverdünner, in der Hoffnung dann etwas mehr Erfolg zu haben... Ansonsten werde ich die Liner eher für ganz grobe Muster verwenden (wenn überhaupt...)

Der einzige Vorteil lag darin, dass die Farbe sehr schnell trocknete...

Zum krönenden Abschluss, nach einer kleinen Trocknungszeit, wollte ich mein Werk mit Sally Hansen - Insta Dri (Überlack) fixieren... Zu meinem Entsetzen verschmierte mein hart erarbeitetes Muster zum Teil, was mich wirklich wütend werden ließ: "Diese *'/+#$???/§""#+**? ...Nail Tattoo Liner..." :-D




Im Moment sind die LOOK by BIPA - Nail Tattoo Liner bei mir komplett durchgefallen und daher mein FLOP-PRODUKT des Monats... Gut, dass sie nicht so teuer waren... Sollte sich meine Meinung diesbezüglich ändern, werde ich euch natürlich darüber berichten!

Eure
Pretty Clover

Mein Make-up Teil 3: Lidschatten (mit Marionnaud-Palette aus Frankreich)

Hallo meine lieben!

Heute zeige ich euch in meiner 3. Reihe meines Make-ups ein doch sehr auffälliges, buntes Augen-Make-up, was ich so aber nicht im Alltag tragen würde, für den Abend jedoch total edel finde :-)




Die Grundierung


Zu allererst trage ich fast immer eine Lidschattengrundierung auf, da der Lidschatten einfach viel besser und länger hält und das Auftragen auch leichter funktioniert.

Diesmal verwende ich den Photo Finish Lid Primer von SMASHBOX, da in der Heat Wave - Lidschattenpalette eine kleine Probe enthalten war :-)

von euch aus gesehen links OHNE Grundierung, rechts MIT Grundierung


Das Auftragen mit dem Finger war sehr cremig und gleichmäßig, leichte Rötungen am Lid wurden zumindest ein wenig abgedeckt.

Der Preis von SMASHBOX ist mir aber zu hoch, da ich eine andere, günstigere Alternative (für EUR 5,80) gefunden habe: Zoeva - Eyeshadow Fix (Matte). Bei der Menge von 7,5 ml braucht man wirklich keine Angst haben, dass es sich schnell verbraucht, da man pro Auge wirklich nur einen Stecknadel-großen Klecks braucht - weniger ist hier eindeutig mehr!!

Für den Versand nach Österreich bezahlt man in diesem Onlineshop aus Deutschland doch stolze EUR 6,50, also habe ich mir vor einiger Zeit gleich mal eine Großbestellung inkl. der tollen Make-up Pinsel geordert :-)

 

Lidschattenpinsel

 



Ich würde nie mehr auf die "normalen" Aplikatoren zurückgreifen, die oft in Lidschattendöschen beiliegen, da der Auftrag mit Pinseln einfach um vieles leichter gelingt und man die Farben besser verblenden kann. Natürlich gibt es auch bei den Pinseln enorme Qualitätsunterschiede, teuer heißt nicht gleich besser...

Ich benütze übrigens von ZOEVA die Nr. 234 zum Auftragen des Lidschattens und die Nr. 227 zum Verblenden - durch viele Blogs bin ich auf diese tollen Pinsel gestoßen und ich bin für den Preis wirklich mehr als zufrieden!! In einem gesonderten Beitrag werde ich euch meine kleine aber feine Pinselsammlung vorstellen :-)

Marionnaud Schminkpalette - Lidschattenfarben
Highlighter, Lippenfarben, Lipglosse, Kajal, Lippenpinsel


Die verwendeten Lidschattenfarben


Ich weiß nicht, ob man dieses schöne "Schminkbuch" von Marionnaud in Österreich bekommt, ich hatte zumindest das Glück, dass mir meine Beauty-Swap-Partnerin aus Frankreich sie mir geschickt hat :-) Die Farben sind wunderschön und passen meiner Meinung nach sehr gut zu meinem Typ. Sie sind sehr gut pigmentiert und halten mit Lidschatten-Base auch wirklich den ganzen Tag, ohne zu bröseln oder zu verschmieren!!





Ich habe mich für die leuchtende Fuchsia-Farbe fürs ganze Augenlid entschieden, zum Schattieren habe ich das Dunkelblau gewählt. Im Innenlid habe ich noch die hell-lila Farbe als Highlighter benutzt, die den Blick wirklich strahlend macht! (Probiert es mal aus, einfach einen hellen Lidschatten aufs Innenlid zu pinseln, der Unterschied wird euch gefallen :-))

Wie gesagt, kein Alltagslook, aber für den Abend absolut tragbar!


Auf der zweiten "Seite" dieses edlen "Buches" sind noch ein Highlighter fürs Gesicht, Lipenfarben und Lipglosse zu finden. Auf den Bildern trage ich den hellrosa Gloss, weil ja das Augen-Make-up sehr auffällig geschminkt wurde :-) Die Lippen schimmern dadurch nur ein wenig, was mir sehr gefällt, jedoch hält der Gloss nicht sehr lange, sodass man relativ schnell wieder nachlegen muss - sehr unpraktisch, da ich das "Schminkbuch" jetzt nicht wirklich in der Tasche mitnehmen würde, trotz dass es sehr handlich ist... Der "Einband" besteht nämlich aus stabiler Pappe und diese würde natürlich (bei meinem Tascheninhalt zumindest) sehr schnell zerkratzt werden... :-D Wäre ja schade darum!!

Übrigens ist auch noch ein Mini-Kajal zu finden, ganz praktisch z.B. im Urlaub, da man eigentlich alles dabei hätte was Frau so braucht... (naja, ich werd trotzdem noch zusätzlich was in den Urlaub mitnehmen... ich KÖNNTE es ja brauchen... :-D)

An dieser Stelle nochmal DANKE liebe Sara für diese tolle Lidschattenpalette!!




Eyeliner & Mascara


Zu guter letzt habe ich noch den tollen Flüssig-Eyeliner von Wet'n Wild ausprobieren müssen, trotz dass ich leider nicht so geübt in dieser Kunst bin... (Darum ist er auch relativ breit geworden - lacht mich bitte nicht aus, ich muss noch üben :-D) Aber er lässt sich sehr gut auftragen und ist farbintensiv. Meine Schwester wollte ihn mir schon "abkaufen" (= geschenkt bekommen...), weil er ihrer Meinung nach total super funktioniert... :-D


Ach ja, die Mascara, die ich hier trage ist von YSL - Volume Effet Faux Cils Baby Doll, ebenfalls ein Geschenk der lieben Sara aus Frankreich :-)
Diese Mascara bringt sehr schönes Volumen in die Wimpern und sie hält und hält und hält...den ganzen Tag, ohne zu verschmieren! :-) Etwas mehr Länge in den Wimpern hätte vielleicht sein können, aber ich liebe sie trotzdem :-)


von links: Clinique-Puder, Smashbox BB-Cream, Clinique-Eye-Concealer, Wet'n Wild-Eyeliner


So, dieses Schmink-Programm klingt alles sehr aufwendig, wenn man aber darin geübt ist, kann man diesen Look ganz leicht in ca. 20 Minuten schminken :-) ...ich will ja schließlich auch so lange es geht am Morgen schlafen können :-D

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Tipps geben, die ihr für euch verwenden könnt und freue mich, wenn ihr mich wieder auf meinem Blog besucht :-)

Eure
Pretty Clover


Isadora - Graffiti Nail Top (Masterpiece Pink)

Hallo alle zusammen!

Bei meiner letzten Bestellung auf Douglas wollte ich diesen wunderschönen Graffiti Nagellack von Isadora unbedingt haben :-D (Hier übrigens der Link dazu, falls sie nicht schon ausverkauft sind)

Darunter trage ich eine Schicht Micro Cell 2000 Nail Repair, Dann 1 Schicht eines dunkelvioletten Artdeco Nagellackes (Nr. 48), dann 1 Schicht des Isadora Graffiti Nail Topcoats und zur Versiegelung 1 Schicht Sally Hansen - Insta-Dri



Beim Isadora Graffiti Top muss man sehr schnell arbeiten, da er sehr schnell antrocknet und dieses schöne Muster kreiert! Die ersten Schichten Nagellack sollten bereits gut trocken sein, ansonsten funktioniert dieser Crackle-Effekt nicht wirklich... Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut, sie ist auf dem Nagel dünkler als angenommen (aber vielleicht auch nur aufgrund des sehr dunklen Unterlackes...)

Nach 5 Tagen ohne großartiges Absplittern (ich bin begeistert!!) muss nun wieder was anderes auf die Nägel :-) Ich hab ja so viel tolle Sachen von meinen Swap-Partnerinnen aus den USA und Frankreich bekommen (und auch einiges auf dem Beautyflohmarkt gekauft...) was ich euch gerne zeigen würde :-D

Eure
Pretty Clover

Mein Make-up Teil 2: Auftragen von Blush und Kontur-Puder (mit Givenchy und Guerlain)

Willkommen zum 2. Teil der Reihe "Mein Make-up", wo ihr meine Alltagsroutine in Sachen Beauty kennenlernt und jede Menge Tipps meinerseits erhaltet, wie man mit wenigen Schritten das Beste aus dem Gesicht herausholen kann :-)

2. Kontur / Rouge


Man glaubt gar nicht, wie viel ein WENIG Rouge oder Bronzer und Kontur-Puder bewirkt! Natürlich darf man es nicht übertreiben und man muss schon wissen, WO es aufgetragen wird. Seht euch mal den Unterschied an: (meine Kamera konnte den hellen Rouge-Ton (siehe Bilder weiter unten) leider nicht richtig einfangen... aber man sieht generell einfach gesünder aus)



Und so trage ich es jeden Morgen auf: 

Kontur

Ein heller Bronzer (z.B. von Guerlain - Terracotta Summercollection 2011) wird als Kontur-Puder tagsüber verwendet und mit einem großen (Rouge-)Pinsel aufgetragen. Abends kann man auch etwas mehr auflegen, sogar eine Nuance dünkler, aber IMMER gut verblenden, sodass man keine Ränder sieht! Dies zaubert ein schmäleres Gesicht und kaschiert sogar ein kleines Doppelkinn :-) Dafür würde ich aber niemals ein Glitzerpuder verwenden, sieht mir zu "Girlie-mäßig" und angemalt aus... Achtet bitte auch darauf, dass das Puder keinen Rotstich hat, wirkt auch zu künstlich meiner Meinung nach...

Auf Youtube findet man sehr gute Videos dazu, z.B. dieses hier von QVC-Beauty


Blush (Rouge)

Ich verwende generell ein sehr helles Rouge in einem zarten Rosa-Ton, da meine Backen meistens eh von Natur aus ein wenig rötlich sind ;-) Bei mir hat es einfach den Sinn mit helleren Highlightern ein wenig die Wangenknochen zu betonen. Ein bisschen Glitzer oder Schimmer ist erlaubt, aber nicht zu viel!!

Hier seht ihr WO ich die Produkte für einen natürlichen Look tagsüber auftrage:



Zur Zeit verwende ich:

         Guerlain - Terracotta (01)    Givenchy - Le Prisme Blush Bucolique Rose (1)    Physicians Formula - Sexy Glow Blush


Links oben: Guerlain verwende ich jetzt schon fast ein Jahr als Konturpuder, aber das Muster ist trotzdem noch zu erkennen :-) Tja, Qualität macht sich doch bezahlt :-D (für ca. EUR 35,- am Flughafen in New York gekauft)

Unten: Diesen tollen Blush von Physicans Formula hat mir meine Swap-Partnerin aus den USA geschickt :-) ...fast zu schade zum Verwenden :-) Die Farbe ist wieder Erwarten sehr hell auf den Wangen, sodass ich es leider auch nicht mit der Kamera einfangen konnte... Auf der Rückseite ist übrigens ein kleiner Pinsel zum Auftragen versteckt :-)


Diesen Givenchy-Blush habe ich im Juni beim Beautyflohmarkt in Wien um EUR 15,00 ergattert :-) So eine wunderschöne, leichte Farbe!!! Da es so fein ist, nimmt man es nur wenig auf der Haut wahr, aber man sieht viel, viel frischer damit aus!

Beim Nächsten Beautyflohmarkt bin ich bestimmt wieder dabei, obwohl es bei diesem großen Ansturm sehr anstrengend und noch dazu furchtbar heiß war... Aber ich habe ein paar schöne Schnäppchen gemacht :-)


Das wars jetzt von meiner Seite zum Thema Kontur-Puder und Rouge :-)

Der nächste Teil handelt vom Augen-Make-up mit einer wunderschönen Lidschattenpalette von Marionnaud (von meiner lieben Swap-Partnerin aus Frankreich) :-)


Mein Make-up Teil 1: Die Augenbrauen - mit Rubis und Gosh

Heute habe ich mich bemüht mit vielen Bildern meine tägliche Gesichts-Make-up-Routine einzufangen, oder was man aus einem Gesicht mit WENIGEN Schritten zaubern kann :-)

Den Anfang machen die Augenbrauen!


Hier meine Ausgangssituation am Morgen; folgende Produkte trage ich auf dem unteren Bild bereits:



1. Augenbrauen 


Seit Teenager-Jahren zupfe ich meine Augenbrauen regelmäßig (seit neuesten mit der Rubis-Pinzette), da mir ein wildwachsender Busch einfach nicht gefällt. Nun ja, sie waren schon mal schmäler, aber die jetzige Form gefällt mir am besten. Und nicht vergessen: Immer nur die unteren Härchen zupfen, ansonsten wirkt der Blick sehr bedrückend...

Übrigens halte ich auch nicht viel von "Augenbrauen-Vorlagen", wo man die Härchen nach Vorlage zupft, weil jeder Gesichtstyp hat schon die passende Form von Natur aus und diese sollte man dann doch, so gut es eben geht, beibehalten, eben nur die "aus der Form geratenen" Härchen müssen weg :-D Wer es aber noch genauer wissen möchte, kann sich auch an diese Grundregeln halten:

http://www.frauenzimmer.de/cms/mode-beauty/2010-04/galerie/augenbrauen-perfekt-zupfen.html

Foto: RTL interactive

Am besten mit einem Stift oder Pinsel an den Linien beginnend vom Nasenflügel orientieren: 

1. Stift gerade nach oben verlaufend (am Anfang des Auges vorbei): hier sollte die Augenbraue beginnen
2. Stift etwas schräg durch die Pupille verlaufend (bei geradem Blick): hier sollte der höchste Punkt des Brauenbogens sein
3. Stift schräg am äußeren Rand des Auges vorbei: hier sollte die Braue schließlich dünn auslaufend ihr Ende finden.


Zupfen beim Profi


Solltet ihr dann immer noch unsicher sein, lasst euch die Augenbrauen das erste Mal von einem Profi zupfen (damit meine ich jetzt keinen Frisör-Lehrling, der an euch probieren darf, sondern eine wirklich erfahrene Augenbrauen-Zupferin! - seht euch einfach vorher die Brauen der Person eures Vertrauens an, wenn sie euch gefallen, dann darf sie an euch ran!)

Natürlich sollte sie auch nicht sofort wild an euch herumzupfen, sondern sich an dem Bild von oben mit den Linien orientieren. Macht sie das nicht, flüchtet bitte sofort! Natürlich hab ich nichts gegen Lehrlinge, aber ich habe mit Schrecken miterleben müssen, wie die Brauen meiner Mutter gezupft wurden - viel zu breit und viel zu kurz... und als Unerfahrene in Sachen Kosmetik glaubte sie noch, das sei schön...

Bitte glaubt mir, mit falsch gezupften Augenbrauen kann das gesamte Gesicht zum Negativen verändert werden...

OK, wenn ihr mal eure Wunschbrauen vom Profi bekommen habt, zupft einfach alle paar Tage die nachwachsenden Härchen selber nach - geht ruck zuck und ihr werdet sehen, wenn ihr das öfter macht, wachsen die Härchen bei weitem nicht mehr so schnell und viel nach und euch bleibt die schöne Brauenform ewig erhalten :-)


Meine Augenbrauen


Wie ihr hier sehr gut sehen könnt, macht es schon viel Sinn, die Augenbrauen in Form zu bringen und gegebenenfalls auch nachzuzeichnen, sollte man irgendwo Lücken zwischen den Härchen haben (ich verwende Brauenpuder, mit Stift finde ich es etwas unnatürlich).
Die linke Seite von euch ausgesehen wurde leicht nachgezeichnet, rechts ist noch natur.

GOSH - Brauenpuder

gekauft bei BIPA


Für das innere der Augenbrauen verwende ich die hellste Farbe (links unten), am höchsten Punkt des Brauenbogens die etwas dünklere (links oben) und zum Ende hin (auch zur Verlängerung) verwende ich die dunkelste Farbe (rechts oben) ganz dünn. So sieht es am natürlichsten aus. Passt aber auf, dass die Farben zu eurem Typ passen und NIEMALS zu dunkel oder zu rotstichig sind, ansonsten seht ihr zu angemalt aus.

Diese helle Creme rechts unten soll wohl zur Haltbarkeit des Puders beitragen, was ich aber nicht (mehr) verwende, da die Augenbrauen nicht wirklich schön aussehen danach. Außerdem hält es bei mir auch ohne zusätzlichem Brauengel oder Sonstiges. Ich verwende aber gern das billige Brauengel von Look by BIPA, einfach um die Brauen in Form zu bringen.

Übrigens könnt ihr auch eine günstigere Version des Brauenpuders verwenden, nämlich einen MATTEN braunen Lidschatten, weil was anderes sind die Farben von GOSH auch nicht...


Augenbrauen färben...?


Sollte man ganz helle Augenbrauen haben, könnte man alternativ natürlich auch färben. Das hat zwar den Vorteil, dass man nicht jeden Tag das volle Programm mit den Augenbrauen durchziehen muss, aber ich finde, dass es die meisten übertreiben und so eine viel zu dunkle Farbe erwischen, was einfach schrecklich aussieht (und NEIN, ich finde nicht, dass man sich an den Anblick gewöhnt, weil es einfach zu unnatürlich wirkt im Gegensatz zu natürlich gewachsenen dunklen Augenbrauen!!)

Wenns schon sein muss, dann bitte mit einer helleren Farbe färben, als man es sich eigentlich vorgestellt hat, weil Lücken zwischen den Härchen sollte man sowieso immer etwas nachzeichnen und so kann man dann mit den verschiedenen Farben wieder etwas spielen und es wirkt natürlicher und nicht zu hart!



So, das war das Wichtigste von meinem Wissen über Augenbrauen :-) Im nächsten Teil erzähle ich euch etwas über die Gesichtskonturen und den Auftrag von Rouge :-)



Erneuter Glücksfund im Juni 2013

Hallo meine Lieben!

Ein glücklicher Zufall bescherte mir am 18. Juni 2013 auf dem Heimweg von der Arbeit diesen schönen Glücksklee :-)

Hier könnt ihr sehr schön sehen, dass das 4. Blatt meistens um etliches kleiner gewachsen ist (bei DIESEM Glücksklee ist das Phänomen nicht aufgetreten, weil alle fast identisch groß sind)

Ja, ein paar Käferchen haben anscheinend auch Gefallen an diesem Klee gefunden und zum Abendessen ein paar Bissen davon genossen :-D


Natürlich wird auch dieser zwischen schweren Büchern gepresst, um euch meine gesamten Exemplare des Jahres 2013 im Spätherbst gemeinsam zu präsentieren :-)



Eure
Pretty Clover

Glossybox Juni 2013

Hallo Leute!

Nach 2 Tagen kreativer Pause stelle ich euch natürlich wieder sofort den Inhalt der aktuellen Glossybox vor :-)
(hier könnt ihr euch nochmal die Glossybox Mai 2013 ansehen)




Diesmal wurde sie viel früher als gewöhnlich ausgeliefert, was mich natürlich sehr freut!

Mit dem Inhalt bin ich diesmal mehr als zufrieden :-)

  • Maria Galland - 194 Soin Protecteur Visage SPF 50 (EUR 32,50 / 200 ml)
    • toll, meine helle Gesichtshaut (nicht, dass ich am Körper mehr Bräune hätte...) braucht jetzt im Sommer wieder jede Menge an Sonnenschutz :-) und im Gesicht verwende ich bevorzugt LSF 50 :-) passt perfekt!
    •  angenehmer Geruch (nicht der typische Sonnencreme-Duft :-))
    • zieht sehr schnell ein
    • nicht zu reichhaltig, wie oft andere Sonnencremes, dass man glänzt wie eine Speckschwarte
    • enthalten sind 50 ml - umgerechnet ca. EUR 8,10
  • Anatomicals - you need a blooming shower! (EUR 6,95 / 300 ml)
    • wunderbarer blumiger Duft nach Rosen und Jasmin
    • enthalten sind 150 ml - umgerechnet ca. EUR 3,50

  • Figs & Rouge - Lip Balm (Cherry Blossom) (EUR 5,90 / 12,5 ml)
    •  mein persönliches Highlight der Box :-)
    • ich stehe ja voll auf Lip Balms, solange sie aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt wurden (also ja kein Erdöl (Paraffin) oder so, weil das trocknet meine Lippen total aus!!
    • aus einer früheren Box besitze ich bereits ein Döschen mit Lippenbalsam von Figs & Rouge - macht einfach super-weiche Lippen und pflegt total gut! 
    • leichter, süßlicher Duft
    • Farbe leicht pink, was man auf den Lippen dann aber kaum mehr sieht
    • Originalgröße in der Box enthalten :-)
  • Dove - Maximum Protection (EUR 5,99)
    • Ok, das Deo war schon in meiner Club Beautesse-Box vor ca. 2 Monaten enthalten, aber ich verwende eh täglich ein Deo, also ist es sicher sehr nützlich :-)
  • Matrix - Total Results Blonde Care Flash Filler (EUR 14,50 / 125 ml)
    • Diesmal passt mein Beautyprofil sehr gut zur Box - für blondes Haar, welches vor der Sonne geschützt werden möchte. (Ich weiß nicht, ob die Glossybox-Leute durch die vielen Kritiken nun endlich etwas mehr auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen, oder ob es nur Zufall war...)
    • ...gut dass ich nicht schon bald 10 andere Haaröle, Haarsprühkuren, Leave-in-Conditioner usw. aus diversen Boxen besitze :-D
    • enthalten sind 30 ml - umgerechnet ca. EUR 3,50

Meine Box hat einen Gesamtwert von ca. EUR 27,-. Finde ich OK, da ich inkl. Versandkosten nur EUR 11,99 dafür bezahlt habe (alte Abo-Konditionen).

Und hier der Link zur Glossybox-Homepage, wo ihr euch alle Informationen holen könnt.

Ja, die Qualität verbessert sich jetzt anscheinend mit jeder Box :-)

Wenn das so weiter geht, kann ich euch wieder eine Empfehlung für ein Abo aussprechen :-)

Eure
Pretty Clover

Missha - Perfect Cover BB-Cream (Kosmetik aus Korea)

Hallo meine lieben!

Tja, nun ist der ferne Osten auch nicht mehr sicher vor mir, wenns um Kosmetikprodukte geht :-)

Nein, so schlimm ist es nun auch wieder nicht, den Bloggern ist Kosmetik aus Korea (vor allem die BB-Creams) natürlich schon länger ein Begriff. Nun bin ich auch auf diesen Zug aufgesprungen und habe mir von ebay (iamlove_shop) ein paar Sachen aus Korea bestellt. Der Zahlvorgang verlief ganz unkompliziert via Paypal, mein Päckchen wurde innerhalb von 24 Stunden versendet und nach ca. 2 Wochen hatte ich es schließlich in der Hand :-)

Unter anderem befand sich eine in der Blogger-Welt sehr beliebte BB-Cream, die Missha - Perfect Cover, auf meiner Bestellliste, die ich euch nun etwas näher vorstellen werde:


Da ich nunmal ein sehr heller Hauttyp bin, ist es für mich immer etwas schwierig, die passende Nuance einer BB-Cream zu finden - mal ist sie zu gelbstichig, mal deckt sie nicht richtig oder sie ist einfach zu dunkel. Und weil Asiatinnen bekannterweise einen hellen Teint haben und ich schon sehr viel Gutes über die Missha BB-Cream gehört und gelesen habe, probierte ich sie für relativ kleines Geld auch aus (ca. EUR 5,50 für 20ml versandkostenfrei!).

Hier möchte ich aber auch gleich die negativen Aspekte von Asiatischer Kosmetik ansprechen: 
  • Da Asiatinnen, im Gegensatz zum westlichen Teil der Erde ihren Teint um jeden Preis hell halten wollen, werden oft Bleichmittel in der Kosmetikindustrie eingesetzt... Schaut euch einfach mal auf ebay in den asiatischen Kosmetik-Shops um und ihr werdet sehr viele "Whitening"-Produkte finden... Ob nun auch in BB-Creams solche Bleichmittel verwendet werden, kann ich nur mutmaßen... 
  • Das Thema Tierschutz und Tierversuche in der Kosmetik möchte ich hier natürlich auch ansprechen! Zwar sind in der EU Produkttests an Tieren seit ein paar Monaten nicht mehr erlaubt, aber wir sprechen hier von Produkten aus Asien, wo die Rechte der Tiere leider oft mit den Füßen getreten werden, hauptsache der Umsatz stimmt... Mein schlechtes Gewissen plagt mich immer noch, da ich nicht wirklich sagen kann, ob vielleicht ein Häschen oder ein Kätzchen für diese BB-Cream oder andere Kosmetik leiden musste... In Zukunft werde ich mich darüber genauer informieren und gegebenenfalls die Firmen, die Tierversuche zulassen, meiden!!

Und nun zurück zur Missha-BB-Cream: Generell behauptet man ja, dass BB-Creams aus Asien um ein Vielfaches besser sind, als unsere bekannten Marken, weil sie einfach schon viel länger auf dem Markt und somit mehr erprobt sind. Anscheinend sollten asiatische BB-Creams auch viel mehr und viel gleichmäßiger abdecken, als unsere "Neulinge" in den Regalen.

OK, mit der gelieferten Farbe No. 21 bin ich doch ganz zufrieden, auch wenn sie im direkten Vergleich auf dem Handrücken (siehe Bild weiter unten) mit meinen anderen BBs etwas "grau" aussieht.

Die Deckkraft ist ganz ok, fast wie ein leichtes Make-up.

Zu den Inhaltsstoffen kann ich euch leider gar nichts sagen, da ich kein Koreanisch beherrsche, aber "Doktor Google" wird euch da bestimmt weiterhelfen ;-)

Die Creme lässt sich gut im Gesicht verteilen, wobei ich aber darunter mein Biotherm - Aquasource Deep Serum verwende, da meiner Haut die BB allein zu wenig wäre.

Mit der Haltbarkeit bin ich auch sehr zufrieden, sogar die letzten beiden warmen Tage im Büro ohne Klimaanlage hat sie gut überstanden! Natürlich war sie nicht mehr wie am Morgen, was aber eher daran liegt, dass ich mir mit den Händen oft unabsichtlich ins Gesicht fasse... (ich bin dabei es mir abzugewöhnen :-D)

La Roche Posay - Missha - Clinique - Kiehl's

Im direkten Vergleich mit den BB-Creams von La Roche Posay (medium), Missha (No 21), Clinique (01) und Kiehl's (fair) (--> von links nach rechts gesehen), schneidet Missha auf ganzer Linie sehr gut ab. Ich hoffe man kann die Farben einigermaßen erkennen...

Zur Info: die BB von La Roche war in der Glossybox Mai 2013 enthalten und enttäuscht mich von der Farbe leider sehr - viiiel zu dunken für meinen Teint!!! Die Konsistenz wäre ansonsten ganz toll gewesen...

Mein Favorit bleibt jedoch die BB-Cream von Kiehl's (ganz rechts), da sie sehr leicht zu verteilen ist, sehr viel Feuchtigkeit spendet und die Farbe zu 100% mit meiner übereinstimmt. (Ich stelle sie euch in nächster Zeit vor!)

Da ich noch weitere koreanische Kosmetik geordert habe, die ich aber erst testen muss, werde ich euch diese auch demnächst zeigen :-)

Eure
Pretty Clover

Biotherm - Aquasource Deep Serum

Hallo meine lieben!

Heute stelle ich euch ein Produkt vor, welches ich im Zuge der Club Beautesse Box erworben habe :-)

...ja, schon wieder eine Box :-) Aber diesmal funktioniert das Konzept etwas anders als die monatlichen Abo-Boxen: Für einmalig EUR 85,- werden einem 2 Boxen im halbjährlichen Abstand zugesendet, worin sich Originalgrößen von neuen, erst kurz im Handel erhältlichen Kosmetik-Produkten bekannter Marken enthalten sind (unter anderem auch High-End!!). Der besondere Reiz dieser Box ist, dass der Inhalt jeweils oft EUR 100,- übersteigt (meine erste Box hatte z.B. schon einen Wert von ca. EUR 160,-!! - also könnt ihr euch vorstellen, dass ich mich schon riesig auf die nächste Box in ca. einem halben Jahr freue :-))

Man meldet sich hierfür auf der Club-Beautesse-Homepage an (INFO), wobei man einiges an Wartezeit einplanen sollte, da oft nicht so viele Abos vergeben werden (ich habe ca. 2 Monate dafür gewartet...) Per Mail wird man dann verständigt, dass man in den Club aufgenommen wurde und ein kleines Beauty-Profil ausfüllen soll, damit die Produkte individuell angepasst werden können (so wie ich das mitbekommen habe, bekommt niemand die identische Box eines anderen Abonnenten). Erst zu diesem Zeitpunkt sind die EUR 85,- (bei jährlicher Bezahlung) fällig. Sobald die das Geld erhalten haben, geht alles sehr schnell :-) Meine Box wurde innerhalb von 2 Wochen geliefert - die Neugier war natürlich groß! Und ich wurde erwartungsgemäß nicht enttäuscht :-)

Meine Highlights waren das Biotherm - Aquasource Deep Serum (ca. EUR 50,-), eine YSL Mascara (ca. EUR 30,-), eine Payot Bodylotion (ca. EUR 40,-), ein L'Oreal Lippenstift (ca. EUR 16,-) - ALLES ORIGINALGRÖSSEN - und noch ein paar kleinere Kosmetikprodukte - Parfum- und Cremeproben usw.

Ja, EUR 85,- für 2 Überraschungsboxen ist doch sehr heftig auf den ersten Blick... Hierfür sollte man doch offen für Neues aus der Kosmetikwelt sein, ansonsten könnte die Enttäuschung groß sein, sollten nicht die Wunschprodukte enthalten sein... Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden, weil ich gerne herum experimentiere :-)


Und hier nun mein persönliches Beauty-Highlight aus meiner 1. Club Beautesse Box:

Biotherm - Aquasource Deep Serum







Ich liebe dieses Serum, unter anderem weil mal nicht "Anti Wrinkle" oder "Anti Aging" draufsteht :-D 
Nein, Scherz beiseite... Was man auf dem Bild leider nicht sehen kann, ist der wunderschöne Perlmutt-Schimmer, den man aber aufgetragen auf der Haut nicht wahrnehmen kann. 

Es fühlt sich sehr leicht im Gesicht an, zieht sofort in die Haut ein und durchfeuchtet wirklich total gut und vor allem langanhaltend! 

Der Duft ist wunderbar frisch - genau richtig für den Sommer :-) 

Wäre es nicht in der Box gewesen, hätte ich es mir wahrscheinlich nicht gekauft, da mir der Preis von knapp EUR 50,- für 50 ml doch zu hoch gewesen wäre, aber nun bin ich echt begeistert davon! Im Sommer kann ich mir sehr gut vorstellen, das Serum tagsüber alleine unter einem leichten Make-up oder einer BB-Cream zu tragen, da ich zu dieser Jahreszeit keine zu reichhaltige Kosmetik tragen kann (Pickelalarm!) 

Außerdem finde ich das Design sehr edel (ok, kommt auf dem Bild jetzt auch nicht so rüber, aber glaubt mir, dieser türkise Farbverlauf sieht einfach so dekorativ im Badezimmer aus :-)) 

Fazit

Wie der Name schon vermuten lässt, spendet es der Haut sehr viel Feuchtigkeit! Ob es nun auch gegen Falten hilft, kann ich leider (noch) nicht beurteilen, könnte mir aber gut vorstellen, dass die Haut so gut durchfeuchtet wird, dass sie regelrecht "aufgepolstert" wird. 
Im Sommer wird das Serum meine gewöhnliche Tagespflege ersetzen, hier müsst ihr jedoch beachten, dass kein Lichtschutzfaktor enthalten ist! Abends verwende ich es einfach unter meiner Nachtpflege. 
Mit 50 ml komme ich wahrscheinlich noch sehr lange aus, da ich nicht mal 2 Pumpstöße fürs ganze Gesicht und Hals benötige!

Eure
Pretty Clover

Rubis - Classic Heart (Pinzette)

Hallo an alle!

Was ist an einer Pinzette bitte so außergewöhnlich, dass man ihr einen eigenen Blog-Post widmen kann? Tja, durch Lesen eines anderen Blogs (weiß leider nicht mehr welcher, ich füge den Link später hinzu, falls ich ihn finde...) bin ich auf die Homepage des Schweizer Unternehmens "Rubis" gestoßen, die unter anderem per Hand gefertigte Präzisions-Pinzetten aus bestem Chirurgenstahl verkauft.


Teekanne - Cool Sensations (Eistee)

Hallo meine lieben!

Da uns das Wetter die nächsten Tage voraussichtlich wohlgesonnen ist, habe ich einen Tipp, wie ihr euren Flüssigkeitshaushalt ganz einfach und lecker in Balance halten könnt :-)

Teekanne - Cool Sensations
Teebeutel zum KALT aufgießen


Erhältlich in den Sorten
  • Himbeer & Zitrone
  • Erdbeere & Orange
  • Apfel & Holunder
  • Holunder & Zitrone
Mehr allgemeine Informationen findet ihr auf der Teekanne-Homepage!


Ich persönlich habe bisher nur die Zubereitung mit kochendem Wasser gekannt, daher staunte ich nicht schlecht, als ich bereits im Vorjahr (glaube ich zumindest) die Sorten "Holunder & Zitrone" und "Apfel & Holunder" in den Regalen von Billa entdeckte (um ca. EUR 2,49 in Aktion, mittlerweile bekommt man ihn auch bei Spar usw.). Als leidenschaftliche Teetrinkerin musste ich diese Tees natürlich sofort ausprobieren, da ich im Sommer bei 30 Grad ehrlich gesagt nicht so auf heißen Tee stehe... Klar kann man ihn abkühlen lassen, aber ich finde, dass er dann nicht mehr so schmeckt, wie er vielleicht schmecken sollte...

Nun ja, beim Thema Tee bin ich ja sehr wählerisch, besonders wenn es sich um "Teebeutel-Qualität" handelt, da ich die großen, losen Blätter bevorzuge, weil ich einfach SEHEN will, was ich mir zusammen bräue :-)

Total skeptisch wagte ich nun den Versuch mein Glas Leitungswasser in einen schmackhaften Eistee zu verwandeln... Nach wenigen Sekunden gibt der Teebeutel schon eine sehr schöne Farbe ab - aber das soll ja noch lange nichts heißen... Nach ein paar Minuten nimmt man bereits den sehr fruchtigen Duft wahr (ok, das sind nur die zugesetzten Frucht-Aromen, riecht aber trotzdem nicht schlecht...).

Nach gut 8 Minuten Ziehzeit konnte ich nun endlich den Geschmackstest antreten. Ich hatte mir ehrlich gesagt nicht viel erwartet - wie soll man denn schließlich mit kaltem Wasser viel Geschmack zaubern, noch dazu in so kurzer Zeit??) Aber ich war positiv überrascht! Der Tee schmeckte wirklich erfrischend, fruchtig und sogar ein wenig süß (durch die enthaltene Stevia-Pflanze) und hatte eine schöne Farbe angenommen.

Euch muss aber bewusst sein, dass der Geschmack meiner Meinung nach größtenteils von den zugesetzten Aromen stammt... (siehe Zutatenliste) Denn das sagt mir mein Hausverstand (:-D), wenn ich ein paar Schnipsel Teeblätter, kleine Apfelstückchen und Holunderblütchen für 10 Minuten ins Wasser lege, dass dabei NIEMALS solch einen Geschmack herauskommen kann!


Nichts desto trotz kann ich euch den Cool-Sensations-Tee sehr empfehlen, wenn ihr eine gesündere, kalorienfreie Alternative zum gesüßten Eistee aus der Flasche sucht :-)

Natürlich kann man ein wenig experimentieren und ihn sogar mit kaltem Mineralwasser aufgießen, Eiswürfel, Zitronenscheiben, Minze, Honig usw. hinzufügen, ich könnte mir sogar eine fruchtige, sommerliche Bowle damit vorstellen ;-) Seid einfach kreativ! Ein frischer, selbstgemachter und hübsch dekorierter Eistee macht doch gleich viel mehr her als die Fertigmischung aus dem Tetra-Pack...

Übrigens, mein Favorit ist derzeit "Himbeer & Zitrone" :-)

Eure
Pretty Clover

Ciaté - Very Colourfoil (Wonderland)

Hallo Leute!

Weil das Ciatè-Folien-Design beim letzten Mal so viel Spaß gemacht hat, habe ich mir auch noch das Set "Wonderland" bei Douglas geholt :-) Durch die hellgraue Grundfarbe wird das Ergebnis um einiges unauffälliger und somit alltagstauglicher.

Meine Nägel gefallen mir wieder sehr gut, diesmal habe ich über die Klarlackschicht von essence zusätzlich eine Schicht des Topcoats von Sally Hansen - Insta-Dri gegeben, um die Haltbarkeit eventuell noch zu erhöhen.

Es macht wirklich so viel Spaß, weil man eventuelle Unregelmäßigkeiten beim Lackieren der Grundfarbe einfach mit den Folien überkleben kann :-)

Übrigens kann man auch eine andere Nagellackfarbe als Grundierung verwenden, es muss nicht Ciatè sein!




Eure
Pretty Clover
1dress.de 4LK Absolute Douglas Absolute New York Absolute! Accessoires Acqua Colonia Adidas Advertorial Agent Provocateur AHAVA Aigner Aldo Vandini alessandro Allpresan Alnatura Alpha-H Alpienne Alterna Alverde AMU Amway Ananné Anatomicals Annemarie Börlind Anny Anti Cellulite Anti-Aging AOK Apeiron Natural Care APHRODITE Arabesque Argan Liquid Gold Armani Artdeco Artistry Asos Astor Aufgebraucht - Nachgekauft...? Aussie Australis Avène Babor Badefee Badegeister Balance Me Baldessarini Balea Balsan Barbara Hofmann Bärbel Drexel bareMinerals Barry M Batiste Be a Bombshell Cosmetics be well Beautesse Box Beauty Secrets Beauty-Favoriten Beauty-Tools beautybird Beautyblender BeautyLash beautypress BEBE bebe MORE Bee Good Bee Natural Bella and Bear bellápierre benefit BENTON Betty Hula BEYU bilou Bimaxaan Bioderma BIOMED Bioré Biotherm BIPA bliss Blogparade Bloom And Blossom Bobbi Brown Body Blendz Borghese Börlind Born Pretty Store Borotalco Bottega Veneta Bourjois Brazilian Fruit Briogeo bubble t Burberry Burt's Bees Burts Bees butter London Calvin Klein Carrot Sun Caseable Catherine Catrice Caualie Caudalie CB12 Cell Plus CelluBlue Chanel Charlotte Tilbury Chiara Mazzini CHK Chloe Chloé Christophe Robin Ciaté Ciatè Claires Clarins Clarisonic Classics Clayspray Clinique Coconut Splash Codage Color Club ColourPop Comodynes Costal Scents Cottage Cowshed Crabtree & Evelyn CULT51 Dadi'Oil DADO SENS Dance Legend DaRe 2 Style Darphin Das gesunde Plus Daylong Dead Sea Spa Magik Declaré Decleor Dermalogica Desigual Develle DHC Diadermine Dior DIY DKNY dm Box Dolce & Gabbana Dolly Martin Douglas Douglas Beauty System Douglas Hair Dove Dr PAWPAW Dr. Böhm Dr. Fuchs Cosmetics Dr. Grandel Dr. Hauschka Dr. Kitzinger Dr. Rimpler Dr. Schedu Berlin Dr. Scheller Dresdner Essenz Ebelin Egyptian Magic Elemis Elizabeth Arden Elizabeth Grant Elnett EMITE Engelsrufer eos Erno Laszlo Escada Esprit essence essence Ultime Essie Estee Lauder Estée Lauder etre belle Cosmetics ETUDE HOUSE Eucerin EuPhidra Eurapon EVE LOM Event Evian eyeko Eylure Fa Face Q Figs & Rouge First Aid Beauty FloraQueen Florena FOREO Forever 21 Formula 10.0.6 frei Fussl Garancia Garnier GDM gegengift Gerard Cosmetics Gesichtspflege Gewinnspiel ghd Gillette Giordano Colors Givenchy GlamGlow Glem Vital Gliss Kur Glossybox Glücksklee Gold Collagen Goldwell Gosh got2b Grow Gorgeous Gucci Guerlain Guess GUHL Gynial H&M Haarpflege Halier Hanskin Harabelle naturelle Haul Heindl Helena Rubinstein Helene Fischer Herbst hey honey Heymountain Cosmetics Hirsch Holika Holika Hourglass Hugo Boss Humanic I am I love... idealderm IKOS Illamasqua ILNP Ingrid Millet Invisibobble ioma iQ COSMETICS Isabelle Lancray Isadora Island Girl Issey Myiake J.cat Beauty J.R.WATKINS Ja! Natürlich JAFRA Jelly Pong Pong JetPeel Jil Sander John Frieda Jordana Judith Williams Juvena Kailijumei Kanebo Sensai KARMAMEJU Kebelo Kerastase Kiehl's KIKO KIPROV Kirin KMS California Kneipp Kölnisch Wasser 4711 Körperpflege Korres Kosmetik-Aufbewahrung Kryolan KUESHI Kurz-Reviews Kusmi Tea L'ANZA L'ARISÉ l'Atelier Maquillage L'axelle L'Occitane L'Oreal L'Oreal Professionnel La Roche Posay Labello Lancaster Lancer Lancome LANGÉ Paris Laqa & Co Laura Geller Laura Mercier Lavera Lee Stafford Les Condamines Liebeskind Berlin Lierac Ligne St Barth limango Deals Limited Edition Lindt Lippenpflege Loctite Superkleber LogoiX Lollipops Paris Longchamp Look Look by Bipa Look Good Feel Better LookFantastic Lord & Berry Love me Green LR Health and Beauty LUSH Luxie M. Asam MAC Macadamia Natural Oil mades cosmetics Make Up Factory Make-up Makeup Academy Makeup Revolution Manhattan Marabu Marbert Marc Jacobs Maria Galland Marionnaud Marlies Möller marsk Marvis Massage Matrix Max Factor Maybelline Mellow Cosmetics MeMeMe Merz Mi Ti Michael Kors Micro Cell 2000 Micro Cell 2000 Nail Repair Micro Cell 2000 Nail Repair Remover Micro Silk Microneedling MILANI Cosmetics MIO Missha Misslyn Mitchell and Peach Mixnature Mizon ModelCo Models Own Molly Cosmetics Molton Brown Montagne Jeunesse MONU Moroccanoil Moschino Mr Blanc MUA Muji Murad MY body MyVitamins N°7 Nachgeschminkt Nagelpflege Nahrungsergänzung Nail Art Nailgirls London Nails nails inc. Nailtiques NAOBAY Narciso Rodriguez NARS Natuderm Natural Collagen Inventia Natural Cosmetic Nature Republic Neutrogena New One NEWSHA Nicka K New York NIVEA Nonique Nougat London nu3 Nude Nudestix nügg NurBesten NUTRILITE NUXE NYX O'right OFRA Ohropax Oktoberfest OLAZ Ole Henriksen OLIVEDA Omorovicza Only OPI Opticalm Origins Orly Örtte OSIS OSKIA p2 Paco Rabanne Palmolive Parfumdreams Parumdreams Paula's Choice Payot Percy & Reed Perfect Skin peripera Perlier Perlweiss Peter Thomas Roth Philip B Philip Kingsley PHYRIS Physicians Formula Pinsel Pixi Polaar Pomellato 67 POMPÖÖS DESIGN by Harald Glöckler Primavera Princess Skincare Pro:Voke - Touch of Silver Proastiq Pure Marula Pure Smile QVC Rainbow Honey RAU Cosmetics Rausch Real Techniques REALASH Rebel Rainbow Lacquer Redken Refan Regina Floris Reise REN RENU Revlon Rexona Rezept Ricarda M. RIMMEL London Ringana Rituals Roberto Cavalli Rodial Roger & Gallet Royal Apothic Rubis s.he stylezone S.Oliver Sally Hansen Sally Hansen - Insta-Dri Salthouse Salty Salutini Tuscany Salvatore Ferragamo San Francisco SanaForce Sans Soucis Sante Sante Naturkosmetik Sasatinnie Savvy Schmuck Schwarzkopf Scoopy Loop SCS Sebastian Professional selfesteem Sensai Senscience Sephora Serious Skincare Sexy Hair Shiseido Shopping-Haul SiliSponge Simple Pleasures Sisi and Joe Sisley Skin Republic Skindinavia Skinfood Sleek Smartphone Smashbox So Susan Soap & Glory Solace Soltan Sonnentor St. Tropez Stagecolor Starbucks Steamcream Stella McCartney Street One Subcutane Sumita Beaty Swarovski Syoss TABAC TAG Tamaris Tan Organic Tangle Teezer Tanworx Teeez Teekanne Teez Trend Cosmetics teeze tetesept The Body Shop The Ordinary theBalm Thierry Mugler This Works TLC Naturals Tony Moly Too Faced Treaclemoon TRIFLE Cosmetics Tromborg Trussardi Tutorial Twitter udowalz Berlin Unboxing Urban Decay Vanedo Venus Vero Moda Versace Vestige Verdant Vichy Victoria's Secret Vinoble Waltz 7 Weihnachten Weleda WELLA Professionals Wellness/Lifestyle Wet Brush wet n wild wet'n wild Weyergans High Care White Lotus Wishlist Wonderstripes XMAS Yankee Candle Yes to YSL Yves Rocher ZOEVA ZOYA
 
Copyright © Pretty Clover Beautyblog | Theme by Neat Design Corner |